Seite wählen

09. bis 18. November 2021

 

4. bis 13. Mai 2021

 

Erich Erichsen

Steuerberater

Erich Erichsen

Steuerberater

            

Mein Name ist Erich Erichsen ( in der 3. Generation ), ich bin 46 Jahre alt. Habe privat alle Höhen und Tiefen erlebt, ich bin geschieden und auch verwitwet und lebe heute in einer glücklichen Beziehung mit meiner Partnerin Antje.
 
Meine Basis ist Kollmar ca. 35 km westlich von Hamburg, an der wunderschönen Elbe gelegen. Hier hole ich mir die frischen Gedanken für meine Ideen und Projekte.
 
Zum Steuerrecht bin ich sozusagen durch die Muttermilch gekommen. Mein Vater ist Steuerberater und die jetzige Kanzlei 1978 gegründet. Den Erzählungen nach stand ich als kleiner Butscher im Rattan-Papierkorb und habe schon mit 4 Jahren verlautbaren lassen, dass ich Steuerberater werden möchte…
 
So folgte die Einschulung mit dem immer noch bestehendem Wunsch Steuerberater zu werden und ich war wohl der einzige Erstklässler in Deutschland, der wusste dass er später mal Steuerberater werden wird….
 
Die Berufswahl änderte sich nicht und so begann ich in 1991, nach der Mittleren Reife, eine Ausbildung als Steuerfachangestellter. Diese schloss ich im Sommer 1994 erfolgreich ab und blieb sodann in meinem Ausbildungsbetrieb. Der Job machte viel Spaß und die Ziele blieben erhalten.
 
In 1999 wechselt ich, als Kanzleileiter, in die väterliche Steuerkanzlei und begab mich dann ab 2004 in die Steuerberater-Vorbereitung. Im Februar 2006 hielt, nach 2 langen Jahren des Lernens, endlich die Steuerberaterurkunde in der Hand.
 
Zum 01.01.2007 übernahm ich die Kanzlei von meinem Vater und führte diese in seinem Sinne fort und überführte diese in die digitale Welt. Aktuell bin ich eine DATEV-Kooperationskanzlei und halte sog. Kollegenforen zum Thema Digitalisierung der Steuerkanzleien ab.
 
Im Laufe des Jahres 2019 entschieden wir uns im Team die #25StundenWoche, bei vollem Gehalt, einzuführen. Am 01.01.2020 war der offizielle Startschuss und ich habe als erste Steuerkanzlei bundesweit die 25h eingeführt. Wir hatten ein sehr wechselhaftes Jahr 2020 erlebt. Die Corona-Krise, lange Krankheit von Mitarbeitern und dennoch haben wir den Kurs gehalten….
 
Heute stehen wir klar zu unserem Projekt und leben dies mit jeder Faser. Die Kanzlei hat sich auch digital weiter entwickelt. Im ehemaligen Archiv hat ein digitales Studio mit kompletter Technik und Green Screen Einzug gehalten. Dort werden unsere medialen Inhalte produziert, u.a. die im Mai startende Reihe „Erich talkt…“ Hierzu werden Gäste aus der Steuerbranche und drum herum eingeladen.

            

Mein Name ist Erich Erichsen ( in der 3. Generation ), ich bin 46 Jahre alt. Habe privat alle Höhen und Tiefen erlebt, ich bin geschieden und auch verwitwet und lebe heute in einer glücklichen Beziehung mit meiner Partnerin Antje.
 
Meine Basis ist Kollmar ca. 35 km westlich von Hamburg, an der wunderschönen Elbe gelegen. Hier hole ich mir die frischen Gedanken für meine Ideen und Projekte.
 
Zum Steuerrecht bin ich sozusagen durch die Muttermilch gekommen. Mein Vater ist Steuerberater und die jetzige Kanzlei 1978 gegründet. Den Erzählungen nach stand ich als kleiner Butscher im Rattan-Papierkorb und habe schon mit 4 Jahren verlautbaren lassen, dass ich Steuerberater werden möchte…
 
So folgte die Einschulung mit dem immer noch bestehendem Wunsch Steuerberater zu werden und ich war wohl der einzige Erstklässler in Deutschland, der wusste dass er später mal Steuerberater werden wird….
 
Die Berufswahl änderte sich nicht und so begann ich in 1991, nach der Mittleren Reife, eine Ausbildung als Steuerfachangestellter. Diese schloss ich im Sommer 1994 erfolgreich ab und blieb sodann in meinem Ausbildungsbetrieb. Der Job machte viel Spaß und die Ziele blieben erhalten.
 
In 1999 wechselt ich, als Kanzleileiter, in die väterliche Steuerkanzlei und begab mich dann ab 2004 in die Steuerberater-Vorbereitung. Im Februar 2006 hielt, nach 2 langen Jahren des Lernens, endlich die Steuerberaterurkunde in der Hand.
 
Zum 01.01.2007 übernahm ich die Kanzlei von meinem Vater und führte diese in seinem Sinne fort und überführte diese in die digitale Welt. Aktuell bin ich eine DATEV-Kooperationskanzlei und halte sog. Kollegenforen zum Thema Digitalisierung der Steuerkanzleien ab.
 
Im Laufe des Jahres 2019 entschieden wir uns im Team die #25StundenWoche, bei vollem Gehalt, einzuführen. Am 01.01.2020 war der offizielle Startschuss und ich habe als erste Steuerkanzlei bundesweit die 25h eingeführt. Wir hatten ein sehr wechselhaftes Jahr 2020 erlebt. Die Corona-Krise, lange Krankheit von Mitarbeitern und dennoch haben wir den Kurs gehalten….
 
Heute stehen wir klar zu unserem Projekt und leben dies mit jeder Faser. Die Kanzlei hat sich auch digital weiter entwickelt. Im ehemaligen Archiv hat ein digitales Studio mit kompletter Technik und Green Screen Einzug gehalten. Dort werden unsere medialen Inhalte produziert, u.a. die im Mai startende Reihe „Erich talkt…“ Hierzu werden Gäste aus der Steuerbranche und drum herum eingeladen.

Du willst mehr?

Willst Du dauerhaft Zugriff auf die Interviews haben?
Willst Du die Beiträge anschauen, wann immer es in Deinen Zeitplan passt?
Willst Du weitere Boni von den Experten haben?

 

Dann sind die Kongresspakete genau das Richtige für Dich!